Organist

Dass das Orgelspiel eigentlich während seiner Ausbildung als Kirchenmusiker das Hauptinstrument war, trat neben der Dirigenten-Tätigkeit lange Zeit in den Hintergrund. Seit einigen Jahren versieht Eberhard Rex jedoch den Organistendienst an der reformierten Weinbergli-Kirche als «privaten Ausgleichssport». Sein ausgeprätes Interesse an der liturgisch gebundenen Orgelimprovisation führt ihn aber auch immer wieder an die Orgeln der Hofkirche, der Jesuitenkirche, der Matthäus-und Lukaskirche in Luzern sowie an besonderen Festtagen als Gastorganist ins nahegelegene Kloster Eschenbach.

«Was den Heiligen Geist betrifft … « | eine Pfingstmeditation
Strauss – Fledermaus-Ouverture | Franziskanerkirche Luzern
Piazolla – drei Tangos | Grosse Hoforgel Luzern
English EN French FR German DE Italian IT Spanish ES